Verlag Beim Storchennest | Astrid Sänger

Veröffentlicht in: AusstellerInnen, Musik & Bücher | 0

Heuer biete ich vier neue Bilderbücher an, die im Herbst in meinem Kleinverlag Beim Storchennest erschienen sind. "Das Vogelfutterhaus" ist eine Reimgeschichte über all die Vögel in unserem Garten. "Der hungrige Fuchs", ebenfalls gereimt, ist eine Buchstabenspielerei aus dem Wort Ziesel - ein Nagetier, das der Fuchs gejagt hat. Für das "Das Mündel des Herrn Haupt" widmete ich mich dem Aktzeichnen. Möglichst viele Begriffe für Körperteile ergeben eine kleine, frivole Geschichte. "Sich Möhnschachen" (- ist Sauenfrache!) Wegen der Buchstabenverdreher handelt der kurze, die Bilder begleitende Text sowohl von Schweinen als auch von Kosmetik.

Warum machst du das, was du machst? Erzähl uns deine Geschichte...

Ich liebe Bücher und Sprache und Humor sowieso. Seit 2002 bin ich freischaffende Künstlerin und habe Berufsabschlüsse als Keramikerin und als Buchhändlerin. Neben dem Verkauf der individuell gestalteten Skulpturen und Geschenkartikel organisiere und leite ich zusammen mit meinem Partner Otakar Sliva Wochenendseminare zu keramischen Themen. Vor eineinhalb Jahren begann ich wieder mit Aquarellfarben zu malen, was mir immer schon Freude gemacht hat, und fing an, themenbezogene Bilder zu meinen Gedichten herzustellen. Zuerst habe ich die Bilderbücher im Digitaldruck und Ringbindung bestellt, weil der schönere Offsetdruck für kleine Auflagen zu aufwendig ist. Mithilfe meines Wissens über digitales Layout und den im Selbststudium erlernten Grundkenntnissen des Buchbindens konnte ich schließlich die ersten vier Bilderbücher im Offsetdruck realisieren lassen. Nicht nur freue ich mich, dass ich doch qualitativ hochwertige Bilderbücher in kleiner Auflage verwirklichen konnte, sondern es hat mir richtig Spaß gemacht, in meiner vorübergehend umfunktionierten Keramikwerkstatt dem Buchbinde-Handwerk nachzugehen. Wenn die Verkäufe die Druckkosten eingespielt haben, möchte ich weitere, bereits in Arbeit befindliche Bilderbücher realisieren.

Was ist besonders in deinem Unternehmen bzw. bei deinen Produkten / Dienstleistungen?

Jedes Buch ist von Hand gemacht. Es hat 24 feste Seiten in Leporellofaltung in einem mattlackierten Hardcover-Umschlag. Texte, Malerei, Drucklayout und Fertigstellung mache ich selber, für den Offsetdruck beauftragte ich eine regionale Druckerei. Ich freue mich, einen Weg gefunden zu haben, der meine Bilderbücher von dem kommerziell bestimmten Wohlwollen eines großen Verlages unabhängig macht, der seine Investitionen mit ungleich größerem Risiko kalkulieren muss. Ich habe also wahrscheinlich das erste "Ab-Hof-Buch" kreiert, bei dem alles aus einer Hand stammt. Es macht mich stolz, die Selbstbestimmung über mein Werk zu behalten. Zudem sind die Bände trotzdem im Verzeichnis lieferbarer Bücher gelistet und könnten auch durch den Buchhandel bestellt werden.

Bildrechte TeaserBild: Astrid Sänger

Kommentare sind geschlossen.